Zum Inhalt springen

Pneumologie

Die Lunge ist ein komplexes Organ, welches den größten Teil des Brustkorbs ausfüllt und das Herz umgibt. Die Lunge ist stark elastisch und im Brustkorb durch Unterdruck aufgespannt. Lunge und Bronchialsystem bilden eine funktionelle Einheit.

Von der Lunge ausgehende Symptome werden häufig als bedrohlich empfunden. Für die Lebensqualität bedeutet dies ggf. eine erhebliche Einschränkung. Daher ist nicht nur für den Verlauf einer Lungenerkrankung, sondern auch für das Leben mit einer kranken Lunge eine optimale Diagnostik und Therapie entscheidend.

Auch im Brustkorb liegen Herz und Lunge eng nebeneinander, und sie arbeiten sozusagen „Hand in Hand“. Während die rechte Herzkammer die Durchblutung der Lunge sicherstellt, pumpt das linke Herz das mit Sauerstoff angereicherte Blut in das Gefäßsystem des großen Körperkreislaufs.

So ist auch die enge Auswirkung von Herzerkrankungen auf die Lunge bzw. von Lungenerkrankungen auf das Herz zu erklären.

Pneumologie

Krankheitsbilder

Untersuchungsmethoden

[/spoiler]